Skip to Content
author's profile photo Former Member
Former Member

Import Intrastat-Daten - Artikel schlägt fehl

Dear Superuser!

Ich habe ein Problem beim Import per DTW der statistischen Warennummern!

Vorgehen:

1) Im Intrastat-Konfigurationstool sind die relevanten statistischen Warennummern eingepflegt und damit für das System eigentlich in Ordnung um sie den Artikeln auch zuweisen zu können.

2) Die Intrastat Artikel-Daten sind für den Import vorbereitet, habe ein Import-Sheet per DTWB erstellt und die Daten eingepflegt.

3) Importversuch per DTWB schlägt fehl, Begründung:

"Cannot add rows to a MasterData type UserTable U_BNITMDV"

Any ideas? HAt das jmd schon einmal versucht und eine ähnliche Fehlermeldung bekommen? Das es sich um Stammdaten handelt, dass weiß ich schon, nur - seit wann darf man hier nicht importieren??

Gruß und vielen Dank für Eure Mithilfe

Daniel

Add a comment
10|10000 characters needed characters exceeded

Assigned Tags

Related questions

2 Answers

  • Best Answer
    author's profile photo Former Member
    Former Member
    Posted on May 26, 2011 at 01:01 PM

    Hallo Daniel,

    ich bin am selben Vorhaben mit der DTW ebenfalls gescheitert. Mit dm Ergebnis, dass die DTW den Import von Daten in UDOs noch nicht sauber unterstu00FCtzt. Nach einigem Suchen bin auf folgenden Blog gestou00DFen:

    [http://www.sdn.sap.com/irj/scn/weblogs?blog=/pub/wlg/15057] [original link is broken];

    Dabei wird der Zugriff auf die DI-API direkt in Excel u00FCber VBA gemacht. Das Projekt habe ich genommen und auf die Intrastat Tabelle angepasst. Das Ganze funktioniert wunderbar. Der Nachteil ist, dass man sich etwas mit VBA auskennen muss.

    Ich stelle die das Excel-Sheet gern zur Verfu00FCgung.

    Gruu00DF Lars

    Add a comment
    10|10000 characters needed characters exceeded

  • author's profile photo Former Member
    Former Member
    Posted on Jun 09, 2011 at 11:43 AM

    Hallo zusammen,

    Fehler ist erkannt!

    Hintergrund: Die Tabelle, in welcher die INTRASTAT-Daten erfasst werden ist eine benutzerdefinierte Tabelle.

    PER Workbench läßt sich diese nur bearbeiten, wenn der Name - nicht allein der CODE, auch der Name - ohne Leerzeichen ist. Das ist bei der besagten Tabelle nicht der Fall - über die Objektregistrierungsassistenten kann man dies ändern und dann funktioniert auch der entsprechende DTWB-Import ohne weitere Fehlermeldungen!!!

    Hoffe, es hilft auch Euch ein bisschen weiter!

    Gruß daniel

    Add a comment
    10|10000 characters needed characters exceeded

    • Former Member

      Hallo Daniel,

      um dein Post zu kürzen: die Leerzeichen aus dem Namen löschen und der Import klappt?

      Edit 27.12.2011: Ja, es funktioniert. Die Leerzeichen müssen entfernt oder durch einen "_" ersetzt werden.

      Hierfür wollte mein "Partner" einen halben Manntag bezahlt haben...

      Edited by: Marc Dreffke on Dec 27, 2011 3:38 PM

Before answering

You should only submit an answer when you are proposing a solution to the poster's problem. If you want the poster to clarify the question or provide more information, please leave a comment instead, requesting additional details. When answering, please include specifics, such as step-by-step instructions, context for the solution, and links to useful resources. Also, please make sure that you answer complies with our Rules of Engagement.
You must be Logged in to submit an answer.

Up to 10 attachments (including images) can be used with a maximum of 1.0 MB each and 10.5 MB total.