Skip to Content
author's profile photo
Former Member

Backup von SAP R3 / Oracle

Hallo zusammen,

leider habe ich so gut wie keine Ahnung von SAP, habe allerdings schon ähnliche ERP Systeme administriert, vielleicht kann mir ja hier jemand auf die Spünge helfen.

Hintergrund:

ich bin Oracle DBA und muss nun auch SAP Systeme mit sichern. Im Normalfall würde ich dieses per RMAN durchführen, ohne die BRTOOLS zu verwenden habe mir aber sagen lassen, dass man dadurch "angeblich????" den SAP Support verliert, was ich so erst mal nicht glauben kann, da das durchgeführte Backup dann natürlich nicht im SAP sichtbar wäre, SAP unterstützt per BRTOOLS/BRBACKUP ja schliesslich auch den RMAN. Ich würde BRBACKUP ja auch verwenden ( da ich von der altmodischen Methode "alter tablespace begin backup" nichts halte), allerdings scheint hier nur eine lokale Unterstützung für die Tape Library ( channel sbt_1 ) vorhanden zu sein, ich jedoch möchte auf DISK sichern und meine backup pieces von dort aus handeln. In der Online Doku ist nur von remote disk die Rede und der init.sap habe ich entsprechende Parameter versucht anzupassen, leider ohne Erfolg. Die entsprechenden Parameter im Controlfile per RMAN CLI vorab zu setzen funktioniert auch nicht, da bei jedem BRBACKUP Aufruf die Configure Commands für den RMAN neu übergeben werden.

Jemand eine Idee, wie ich lokal per RMAN auf Disk sichern kann, ohne den Support zu verlieren?

Danke im Voraus

😊

Add comment
10|10000 characters needed characters exceeded

  • Follow
  • Get RSS Feed

1 Answer

  • Posted on May 03, 2011 at 01:50 PM

    Hallo Kollege,

    Du bist im falschen Forum gelandet. Dieses Forum beschäftigt sich ausschließlich mit SAP Business One und nicht mit SAP R/3 o.ä.

    Da SAP Business One nicht unter Oracle läuft, kann Dir hier wahrscheinlich keiner weiterhelfen.

    Gruß

    Michael.

    Add comment
    10|10000 characters needed characters exceeded