Skip to Content

UDF-Beschreibung in Abfrage ausgeben

Hallo zusammen!

Ich habe eine kurze Frage an die SQL-Spezialisten unter euch.

Ich habe auf GP-Ebene verschiedene UDFs mit vordefinierten Werten angelegt.

Dabei habe ich den UDFs als WERT immer eine numerische Zahl gegeben und als Beschreibung eben eine Alphanumerische Beschreibung.

Pflege ich nun diese UDFs in den GP-Stammdaten, zeigt mir das System auf der rechten Seite auch korrekt die gültige Beschreibung des UDFs an.

Erstelle ich aber eine Abfrage mit diesen UDFs, zeigt er mir nur den numerischen WERT an, was völlig unbrauchbar ist.

Weiß zufällig jemand, wie ich mir die Beschreibung der UDFs anstatt der WERTE anzeigen lasse?

Vielen Dank bereits im Voraus!

Add comment
10|10000 characters needed characters exceeded

  • Follow
  • Get RSS Feed

4 Answers

  • avatar image
    Former Member
    May 12, 2010 at 01:38 PM

    Hallo Bastian,

    kein Problem.

    Beispiel: OCRD, UDF U_PLZ_GEBIET, Feld ist verknüpft mit einer Tabelle:

    @PLZ_GEBIET mit Code und Name (Beispiel 0=Osten, 1=Norden, 2=mitte, 3=Süden)

    SQL:

    Select T0.CardCode, T0.CardName, T1.Name 
    from OCRD
    inner join [@PLZ_GEBIET] on t0.U_PLZ_GEBIET = t1.code

    Falls Du mit hinterlegten Werten (direkt am UDF) arbeitest, sieht die Lösung anders aus.

    hdh

    Andreas

    Add comment
    10|10000 characters needed characters exceeded

  • May 12, 2010 at 01:58 PM

    Ja, die Werte liegen direkt hinter dem UDF :>

    Aber ich verstehe wie du das meinst đŸ˜‰

    Add comment
    10|10000 characters needed characters exceeded

    • Former Member

      Falls du die Werte direkt im UDF hinterlegt hast wäre das Ă¼brigens die UFD1. Hier musst du dann mit Tabellen und Feld ID arbeiten.

      LG

      Sabine

  • May 12, 2010 at 02:19 PM

    Hi Sabine,

    Klar, das mit der Tabelle UFD1 hab ich schon rausgefunden.

    Leider bin ich nicht so ein SQL-Profi um diese beiden Tabellen zu verbinden.

    Add comment
    10|10000 characters needed characters exceeded

    • Former Member

      Hi Bastian,

      hilft dir das vielleicht weiter?

      ...

      (CASE WHEN T1.[u_newsletter] <> '' THEN (Select t11.descr from UFD1 T11 where tableid = 'OCPR' and FieldID = 3 and t11.fldvalue = t1.[u_newsletter]) end) as Newsletter,

      ....

      LG

      Sabine

  • avatar image
    Former Member
    May 14, 2010 at 03:39 PM
    SELECT T0.[U_UDFNAME] , T0.CardCode ,
    case T0.[U_UDFNAME]
      when  'Y'  then 'Ja'
      when  'N' then 'Nein'
    End
    as status
    
    FROM OCRD T0
    
    Add comment
    10|10000 characters needed characters exceeded

    • Former Member

      Kann dem nur zustimmen. Trotzdem noch einmal der Hinweis, das es besser ist mit UDT's zu arbieiten. Dann muss man nicht immer in die Tabellen/Felddefinition, unr weil mal einen neuen Wert benötigt.

      Hdh

      Andreas