Skip to Content
avatar image
Former Member

Wie können bei Teillieferungen Rundungsdifferenzen vermieden werden?

Bei Teillieferungen werden die Erlöskonditionen für die Lieferung berechnet. Wenn nun eine Faktura angelegt wird kommt es zu Rundungen dieser Erlöskonditionen.

Das Positions-Netto hat dann ebenfalls einen Rundungsfehler, der sich aus der Summe der Erlöskonditionen ergibt.

Da wir im Kalkulationsschema mehrere Erlöskonditionen errechnen lassen, treten in bestimmten Fällen um 1 Cent falsche Position-Netto-Werte auf.

Gerne hätte ich gewusst wie die Erlöskonditionen bei Teillieferungen und der Faktura auf die Lieferung errechnet und übergeben werden

Add comment
10|10000 characters needed characters exceeded

  • Get RSS Feed

0 Answers