Skip to Content
avatar image
Former Member

Gibt es bei der Merkmalsvorplannung bestimmte Restriktionen zu beachten?

Hallo,

wir haben aktuell das Problem, dass der Planbedarf für ein neu-aufgesetztes KMAT keinen Sekundärbearf erzeugt, dh. die Produktionsaufträge werden korrekt erstellt, nur der MRP zeigt keinen Plan auf Komponentenebene. Wir haben die Vermutung, dass es etwas mit der Merkmalsvorplanung zu tun hat. Diese ist als mehrwertiges Merkmal definiert und enthält in ihrer Charakteristik mehr als eine UND-Verknüpfung. Ist das ein Problem von SAP, dass es solche Konstrukte nicht unterstützt? Wie kann ich es lösen?

Könnte mir hierzu jemand weiterhelfen!
Vielen Dank!

Add comment
10|10000 characters needed characters exceeded

  • Get RSS Feed

0 Answers