Skip to Content
0
Jan 27, 2021 at 01:53 PM

Fremdsprachige Zahlungsbedingung

60 Views Last edit Jan 27, 2021 at 09:27 PM 2 rev

Hallo liebes Forum,

ich erstelle im Moment ein Angebotsbeleg in Crystel Report (SAP B1). An sich ist der Beleg fertig. Allerdings bekomme ich es nicht hin, dass die Zahlungsbedingung übersetzt wird.

Mein Vorgehen bisher:

Ich habe folgende Abfrage bzw. Befehl angelegt (im Datenbank-Assistent):

SELECT LangCode, PK, Trans

FROM OMLT INNER JOIN MLT1 ON OMLT.TranEntry = MLT1.TranEntry

WHERE TableName = 'OCTG' AND FieldAlias = 'Pymntgroup'

Anschließend habe ich im Datenbank-Assistent folgende Verknüpfungen hinterlegt:

OQUT.LangCode - Befehl.LangCode - LEFT JOIN

Zu guter Letzt habe ich folgendes Formelfeld angelegt:

IF (ISNULL({Befehl.Trans}) OR LEN ({Befehl.Trans}) = 0) THEN

( {OCTG.PymntGroup} )

ELSE

( {Befehl.Trans} )

Wenn ich das Ganze jetzt ausprobiere wird zwar die Zahlungsbedingung übersetzt, allerdings werden die Artikel im Angebot dann mehrmals angzeigt (Position 1 im Angebot wird dann z.B. 13x angezeigt).

Meine Vermutung ist dass ich den Primärschlüssel (Befehl.PK) noch verknüpfen muss. Ich habe allerdings keine Ahnung mit was.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Viele Grüße

Timo